Erfreuliche Besucherzahl bei der Fotoausstellung

Erfreuliche Besucherzahl bei der Fotoausstellung

Fotoclub Laufach bietet mehr als eine reine Fotoausstellung

An 2 Tagen kamen rd. 500 Besucher in das Schulzentrum Laufach, in die der Fotoclub Laufach zur traditionellen jährlichen Fotoausstellung eingeladen hatte. 14 Mitglieder zeigten 124 Bilder bei freier Themenwahl in den Kategorien Color, Schwarz-weiß und Serie. Die Bilder wurden sowohl von einer dreiköpfigen Fachjury als auch von den Besuchern bewertet. Zusätzlich wurden in 4 Sonderschauen Aufnahmen aus Aufgabenstellungen gezeigt, die sich einzelne oder ganze Gruppen von Fotografen gestellt hatten.

Die Fachjury wählte in der Kategorie Color das stimmungsvolle Bild „Februar in Hörstein“ von Hans Lansink Rotgerink an die Spitze, bei der Kategorie Schwarz-weiß „Perth“ von Oswald Stenger sowie bei Serien „That’s Funk“ von Alexander Knöppel.

Die Ausstellung Sportfotografie entstand nach fachlich umfassender Einführung durch Jürgen Gerlach aus 3 Events, bei denen 6 Fotografen engagiert waren: den „Rats-Runners“ in Goldbach sowie den Motocross-Veranstaltungen in Goldbach und Straßbessenbach. Sie wurde ergänzt um Aufnahmen von In- und Outdoor-Sportarten.

Das Grün der Azoren und deren dramatischen Wolkenbilder, die Alexander Knöppel aufgenommen und zu einer Sonderausstellung zusammengestellt hatte, faszinierte viele Besucher.

Die Verbundenheit des Fotoclubs zur Gemeinde Laufach wurde durch die Ausstellung „Einweihungsfeier Feuerwehrhaus und An- und Umbau des Rathauses“ unterstrichen.

Sicherlich ein Höhepunkt war die Sonderausstellung „Handy-Fotografie – Möglichkeiten und Grenzen“, die Hans Lansink Rotgerink recherchiert und zusammengestellt hatte. Es ist erstaunlich, welche Bildqualität heutige Smartphones bereits liefern. Grenzen von Handy-Fotos werden allerdings bei größeren Ausbelichtungen durch Unschärfen deutlich. Die Besucher zeigten hier hohes Interesse und in vielen Gesprächen wurden Erfahrungen ausgetauscht.

Am Samstagabend präsentierten in Multivisionsschauen Uwe Wilms Eindrücke von der Partnachklamm, Markus Ellenrieder von einer Australienreise und Johannes Kern Unterwasserfotografien von Reisen auf die Philippinen. Mit spannenden Texten leitete Silvan Wilms eindrucksvoll in die einzelnen Präsentationen ein.

Unbestrittener Höhepunkt war hier sicherlich das traditionelle Weißwurstfrühstück am Sonntag, begleitet von der „Swinging Fotoclub Jazz-Band“.

Die Gewinner im einzelnen finden Sie unter Fotoausstellung 2018